Aktuelles/Vorschau

Die Schriften von Adolf Loos und besonders sein Pamphlet „Ornament und Verbrechen“ haben bis heute nichts an ihrer Aktualität verloren. Ihre oft polemische und vor allem ironische Kritik am Zeitgeist, am Ornament an sich, birgt Stoff für weiterführende Diskussionen. Auch wenn seine Schriften von den Zeitgenossen mit heftiger Ablehnung begegnet wurde – heute beeindruckt Loos seine Leserschaft mit seiner kompromisslosen Haltung, dem Selbstverständnis Position zu beziehen und unbeirrt seinen Weg zu gehen.Die Ausstellung ‘Dekoration ist Verbrechen’ möchte diesen Esprit anhand des Mediums Zeichnung und der Wahl von sechs ausgewählten KünstlerInnen aufgreifen und weiterführen.Alle Positionen vereint eine eingehende Auseinandersetzung mit dem graphischen Medium und der Wille zur Ästhetik in Produktion, Werk und Präsentation sowie die Formulierung eines künstlerisches Selbstverständnis unabhängig angesagter Kunstpraktiken. So versteht sich der Titel der Ausstellung ‘Dekoration ist Verbrechen’
durchaus mehrdeutig, verweist aber vor allem auf die Vielfältigkeit der aktuellen Kunstwelt besonders in Zeiten wie diesen.

ausstellungsraum.at
Gumpendorfer Str. 23 | 1060 WienÖffnungszeiten | 28. bis 31. Dezember 2020
Do – So, 14.00 bis 19.30 Uhr und nach persönlicher VoranmeldungEs gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des österreichischen Bundesministeriums
—-
Eine Initiative von EMISSARY und conspect.curators mit der Unterstützung der Bezirksvorstehung Mariahilf

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Online zu sehen unter
Facebook
Instagram
Twitter

Kontakt:info@emissary.eu
Tel: +43 6991 520 9459

Aufgrund der Covid-19 Verordnung werden folgende Veranstaltungen verschoben:

Kunstsalon Linz, Schlossmuseum – voraussichtlich April/Mai 2021

Einzelausstellung Galerie Schloss Puchheim – 2021 (Termin noch nicht fixiert)

Offenes Atelier 2020 17. – 18. 10. 2020

Kernzeiten: Sa 16 – 20 Uhr, Sonntag 14 – 18 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten bin ich ebenso im Atelier. Einfach kurz läuten und dann durch den Garten ins Atelier kommen! Selbstverständlich werden aktuelle Covid-19 Richtlinien eingehalten.

Studioview

Am Samstag, 26.9.2020, von 11 – 12 Uhr gab es ein Künstlerinnengespräch mit mir in der Galerie. Vielen Dank für zahlreichen BesucherInnen!

Ich werde vom 15. – 17. Juli jeweils von 11 – ca. 18 Uhr in der Schmidtgasse 3/5 vor Ort auf einer großen Stellwand spontan unter dem Titel “Wa(h)re Kunst” zeichnen.

Studio open!

Das Atelier ist für einzelne BesucherInnen geöffnet.

Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe stehen bereit. Bitte um vorherige Anmeldung unter: 0043 676 7073884 oder per mail unter: paintsbi@gmail.com

Ebenso nehme ich derzeit gerne Auftragsarbeiten entgegen. Alle, die immer schon eine Arbeit von mir in Händen halten wollten sind herzlich willkommen!